Der Arche-Hof Böner bewirtschaftet ca. 5 ha Weidefläche im Nebenerwerb und züchtet vorwiegend vom Aussterben bedrohte Tierrassen.  Wir halten unsere Tiere möglichst artgerecht mit Ausläufen, Stroheinsteu und abwechslungsreichen Ställen und Gehegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Öffnungszeiten wie ein Tierpark oder ZOO haben. Für Gruppen ab 10 Personen können wir Hofführungen nach Terminvereinbarung anbieten. Wir züchten Wollschweine, die Weiße gehörnte Heidschnucke und Thüringer Wald Ziege im Herdbuch. weiterhin sind wir Mitglied im Verein “Stammbuch Lippegans e.V.”, und züchten die sehr bedrohten Lippegänse.  Das Deutsche Lachshuhn, Lakenfelder Zwerge und Japaner-Kaninchen vervollständigen die Liste. Einige weitere Tiere auf unserem Hof, die nicht vom Aussterben bedroht sind finden sie links im Auswahlmenü “Weitere Hoftiere”.  In dem Menü sind ebenfalls die einzelnen Rassen beschrieben.
Arche-Hof Böner